Startseite

 

Kontakt

 

Rückblick

Ikebana Kurse Jänner 2020

 

 

 

Ikebana Kurse Februar 2020

 

Ikebana Kurse Dezember 2019

 

Natürlich kreativ Sogetsu 2019

 

Austrian Ikebana Art 2018

 

Bezirksmuseum Währing 2017

 

Ikebana-Chronik von Ro Han und Ko En

 

Kirschblütenfest

 

 

 

 

 

Ikebana-Kurse

 

Kreativkurs

 

  mit Doris Wolf (Ko En)

 

Sogetsu Teachers‘ Association, Tokyo

 

 

 

 

 

 

Kühne Kargheit

Im Winter, wenn die Natur schläft, wirken kahle Zweige grafisch. Diesen Effekt kann man betonen. Frisch geschnitten sind sie elastisch und können gebogen oder verflochten werden. Bei trockenen Zweigen lässt sich die Form durch Schneiden verstärken. Auch sparsame Ergänzung mit anderen Materialien ist möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Knöterich kreativ

Der japanische Riesenknöterich zählt bei uns zu den Neophyten. Seine langen, hohlen Stängel erinnern an Bambus. Als Zierpflanze mit vielen Vorteilen ist er auch für Ikebana interessant zu verwenden. Das Material eignet sich für viele Themen im Curriculum, z.B. Linien, waagrechte oder senkrechte Anordnung, Trennen und Zusammenfügen …

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.flickr.com/photos/142922858@N07/albums/72157712801555118